Technologie

MULTIROTOR ist ein Vorretier im UAV Markt.

Partnership

Der Multikopter 4. Generation

Made in Germany

Ein Traum ist wahr geworden. Was vor kurzer Zeit noch undenkbar, schien ist heute Realität: Der eigenstabile Multirotor-Helikopter!

Der Multikopter gehört zur Klasse der Drehflügler, die erstmals praktisch in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts mehr schlecht als recht abhoben. Mit der Entwicklung des Hubschraubers sollte das Manövrieren um alle 3 Achsen, aber insbesondere das eigenstabile Schweben auf der Stelle möglich werden. Letzteres blieb nahezu ein Jahrhundert lang eine technische Herausforderung.

Erst sensible Sensorik, schnelle Datenverarbeitung, elektronische Regler mit hoher Stromaufnahme, High-end-Motoren und leichte Hochleistungsbatterien machen den eigenstabilen Drohnenflug im praktischen Format möglich. GPS sowie zusätzliche Sensoren prüfen und regulieren die Flugstabilität mehrmals pro Sekunde.

Dies allein ist aber noch nicht genug, um den Multikopter als vibrationsfreien Kameraträger für unsere Zwecke praktisch nutzen zu können. Die Entwicklung und vor allem die Praxis zeigen, dass es auf jedes noch so kleinste Detail und jede sensible Abstimmung ankommt. Deshalb entwickelt SD immer mehr eigene Teile und arbeitet täglich an der Optimierung bereits hundertfach bewährter Systeme.

Das konsequente Weglassen nicht benötigter Teile, der minimalistische aber bruchfeste Carbon-Rahmen und die Leistungsreserven machen den MULTIROTOR extrem windunanfällig und flugstabil. Unsere Multikopter fliegen bei bis zu 6 Windstärken bzw. 40 km/h Windgeschwindigkeit. Die robuste Bauform ohne tragflächenartige Teile ermöglicht ein sehr schnelles Aufsteigen oder Gleiten bis 50 km/h Fluggeschwindigkeit und garantiert auch bei Windböen geringsten Versatz, wie dies bei großvolumigen Konstruktionen der Fall wäre.

Jede service-drone ist eine individuelle Anfertigung nach den Wünschen und Anforderungen unserer Kunden. Jeder Fertigungsabschnitt wird genau dokumentiert. Alle Teile werden mit äußerster Sorgfalt getestet und erst nach erfolgreichem Abschluss aller Tests in das fertige Fluggerät verbaut. Am Ende garantiert Ihnen unser Techniker mit seiner Unterschrift die Flugsicherheit und die volle Funktion Ihres individuellen Kamerakopters. Die Dokumentation hat für den Kunden aber noch weitere Vorteile, denn wir wissen bei all Ihren offen Fragen oder Serviceaufträgen ganz genau, welches Gerät mit welcher Ausstattung Sie besitzen und welche Ersatzeile wir für Sie vorrätig halten.

Kurz gesagt, ein MULTIROTOR von service-drone ist immer das Ergebnis innovativster Technik, allerbester Komponenten, extrem vieler Erfahrung, genauester Sorgfalt und herausragender Handwerkskunst – Made in Germany!

Das Modellprogramm 2014 mit der innovativen MULTIROTOR Flight-Control, effektivster Antriebsauslegung und Brushless-Gimbals bietet die wohl weltweit modernsten und leistungsfähigsten Multikopter-Systeme für jede Anwendung.

Erster MULTIROTOR MR-X8 (2008)

8-motoriger Multikopter MR-X8 mit eigener MULTIROTOR Flight-Control und zukunftsweisenden GPS Funktionen - kinderleichter Flug zur Luftbildfotografie.

Erste service-drone (2010)

Erster Kamerakopter für Medienproduktion mit optionaler Getrenntsteuerung für Pilot und Kameramann sowie Datentelemetrie.

service-drone 2. Generation (2012)

Weiterentwickelte Kameramounts, höhere Traglast, leichte und bruchfeste Vollcarbonrahmen machen die Videokopter der 2. Generation zum meistverkauften Allroundsystem in Europa.

service-drone 3. Generation (2013)

4- bis 12-motorige Multikopter mit einem Plus an Tragkraft und Bildstabilität, vollintegrierte Kameras mit Zoom und WiFi-Steuerung, Sender mit Sprach-Assistenz und intelligente Sensorik ermöglichen noch bessere Aufnahmen und Flugdynamik bei Film, TV und Werbung.

MULTIROTOR service-drone 4. Generation (2014)

Erster MULTIROTOR mit 32-bit Dualprozessor Flight-Control, Dreiblattantrieben mit optimalem Wirkungsgrad und Brushless-Gimbals für die wichtigsten professionellen Kamerasysteme.

 

Präsentationstermin vereinbaren