Sicherheits-, Such- und Rettungsdienste

Hilfe aus der Luft

SAR - Search and rescue

Luftrettung: Suche nach vermissten Personen, Positionserkennung, Einsatzplanung

Der Einsatz ferngesteuerter Kameradrohnen im Such- und Rettungsdienst, bei Feuerwehren, Polizei und weiteren SAR-Organisationen wird immer alltäglicher. Die Vorteile liegen auf der Hand, denn der unbemannte Einsatz schützt Menschenleben und liefert schnell und flexibel entscheidenden Wissensvorsprung zur sofortigen Lageeinschätzung bei akuten Gefahren.

Fliegende Kameras im Such- und Rettungsdienst

Die ferngelenkte service-drone kann einfachst an Gefahren und Unfallstellen herangeflogen werden. Das von der Drohne zur Bodenstation gesendete Livebild dient der Einsatzleitung zur Entscheidung und Einsatzplanung, hochauflösende Fotos dokumentieren und liefern wertvolle Beweise zur anschließenden Unfallanalyse. Präventivmaßnahmen lassen sich im Vorfeld richtig einschätzen und planen.


Katastrophenschutz

Disaster-Control

 


Tipp: Neben optischen Kameras und Infrarotkameras können auch andere Messgeräte wie Gasdetektoren zum Einsatz kommen.

» Die lokale Polizei zeigte sich begeistert bei einem zufälligen Hilfseinsatzes meiner service-drone. «

Swiss-Skyline Air-Records Productions (Marcel Schwyn und Team), Schweizg

Kleine und leichte Kamerakopter für den mobilen Einsatz von MULTIROTOR service-drone bieten Ihnen u.a. folgende Vorteile:

  • Effektive und schnelle Lageerkennung
  • Perspektiven auch über unzugänglichem Terrain, z.B. über Wasser
  • Gefahrenlose Annäherung bei Feuer, Gas, Erosion o.ä.
  • Sucher-Livebild an allen Bodenstationen aus SDI-Monitor
  • Dokumentation zur Unfallanalyse oder Prävention
  • GPS-Assistenz und Autopilot bzw. Follow-Me-System
  • Windunanfällig
  • Failsafe-Autolanding

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen

Präsentationstermin vereinbaren